Bestattungen Wiegand

01.07.2015

Neu: Gemeinsames Grab für Mensch und Tier
im Rhein-Taunus-Krematorium Dachsenhausen

Neu: Gemeinsames Grab für Mensch und Tier

Erstmals wird in Deutschland die gemeinsame Bestattung von Mensch und Tier ermöglicht. Die Deutsche Friedhofsgesellschaft wird heute diese neue Friedhofsform unter dem Namen „Unser Hafen“ ankündigen. Wir informieren Sie mit diesem Newsletter exklusiv vorab.

[Unser Hafen Braubach]

Unser Hafen auf einen Blick

Das Verhältnis zu Haustieren erhält immer mehr Bedeutung.
Weiterhin klare Trennung zwischen Human- und Tierbestatter
Getrennte Krematorien für Mensch und Tier
Vorsorge als neue Möglichkeit für den Kontakt zum Kunden

 Zwei neue Friedhöfe bereits im Juni
Breit angelegte Vermarktungskampagne
Zugang zu bundesweitem Netzwerk von Tierbestattern über eine zentrale Rufnummer
Mehr unter www.unser-hafen.com und später auch bei www.facebook.com/UnserHafen

Start im Juni
Für ältere Bürger ist heute oftmals das Tier der einzig verbleibende treue und nahe Begleiter. Da kann die Aussicht, den letzten Weg gemeinsam zu gehen, etwas sehr tröstliches sein. Bereits im Juni werden dafür die ersten separat ausgewiesenen Friedhöfe in Braubach bei Koblenz und in Essen im Ruhrgebiet eingeweiht. Weitere Standorte sind in Vorbereitung. Angeboten werden ausschließlich Urnengräber.

Wie funktioniert "Unser Hafen"?
Auch wenn die Urnen von Mensch und Tier in einem Grab vereint werden, so erfolgt die Überführung und Einäscherung immer streng getrennt nach Mensch und Tier. Trauerhallen bleiben weiterhin der Humanbeisetzung vorbehalten. Die Einäscherung erfolgt in separaten Human- bzw. Tierkrematorien. Für Tierurnen werden neue, eigene Abschiedsorte errichtet.

 

[Die neue Webseite Unser Hafen]

Über eine zentrale Rufnummer bieten wir Ihnen von Anfang den Zugang zu einem bundesweiten Netzwerk von Tierbestattern. Als Bestatter können Sie Ihren Kunden in der Beratung nun nicht nur Ihre eigenen Dienstleistungen anbieten, sondern auch den Zugang zu erfahrenen und seriösen Tierbestattern vermitteln.

 

Die neuen Friedhöfe eröffnen Ihnen jedoch nicht nur neue Wege, das Thema Vorsorge anzusprechen. Darüber hinaus können Sie auch einen erweiterten Service für Angehörige anbieten. Denn in vielen Haushalten stehen bereits heute Tierurnen. Für Hinterbliebene ist jetzt im akuten Trauerfall eine gemeinsame Beisetzung der Urnen möglich.

Seien Sie von Anfang an mit dabei
Mit einer breit angelegten Kampagne stellen wir den Friedhof „Unser Hafen“ als ersten Friedhof für Mensch und Tier in Deutschland der Öffentlichkeit vor. Parallel dazu unterstützen wir Bestatter mit einer Vielzahl von Werbemitteln, die Ihnen neue Zielgruppen und neue Geschäftsfelder in der Beratung und den Vorsorgeleistungen eröffnen.

Als Premiumpartner von „Unser Hafen“ bleiben Sie selbstverständlich auch weiterhin ausschließlich für die Humanbestattung zuständig. Registrieren sie sich noch heute telefonisch unter der Rufnummer 06776 - 95988480 und werden Sie Premiumpartner von „Unser Hafen“. Mit Ihrer Registrierung erhalten Interessenten aus Ihrer Region bei jeder Anfrage über uns die Kontaktdaten Ihres Bestattungsunternehmens. Zudem empfiehlt Sie die Deutsche Friedhofsgesellschaft auf ihren Webseiten.

Mehr Informationen gibt es auch unter www.unser-hafen.com

http://www.deutschefriedhofsgesellschaft.de/
 



26.09.2009

„Tag der offenen Tür“

Besuch beim Bestatter am 26. September 2009 von 11.00 bis 17.00 Uhr

Wir öffnen unsere Türen und möchten Sie motivieren bereits in guten Zeiten einen Fuß über die gefürchtete Schwelle zu setzen. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, unser Haus in allen Bereichen zu besichtigen und sich ein Bild von den Tätigkeiten eines modernen und leistungsfähigen Bestattungsinstitutes zu machen.

Programm:

  • 11.00 Uhr Begrüßung der Gäste
    in den Betriebsräumen
    Wambachstraße 180 (Am Treppchen)
  • Blick hinter die Kulissen
    11.30 Uhr · 13.30 Uhr · 15.30 Uhr
    Führung durch unsere Geschäfts- und Betriebsräume in der Charlottenstraße 49 und Wambachstraße 180
  • Wir stehen Ihnen Rede und Antwort auf all Ihre Fragen
  • Floristik
  • Musikalische Untermalung



Neues und Interessantes über uns
und die Bestattungsbranche

Immer wieder gibt es Veränderungen bei uns im Unternehmen oder interessante Neuigkeiten aus der Bestattungsbranche, die für Sie nützlich sein könnten. Wir möchten Sie deshalb an dieser Stelle regelmäßig über diese Veränderungen informieren und Ihnen so einen bestmöglichen Einblick in unsere Arbeit geben.

Pohren Bestattungen

Zuhören, Beraten, Begleiten - erfahren Sie mehr über Pohren Bestattungen und laden Sie unsere Broschüre herunter.

Broschüre zum Herunterladen